Der erste Kinderweihnachtsmarkt lockt mit vielen Mitmachaktionen

Der erste Kinderweihnachtsmarkt lockt mit vielen Mitmachaktionen

Jungen und Mädchen stehen in Neviges im Mittelpunkt.

Neviges. Der erste Kinderweihnachtsmarkt kann losgehen: Rund um die evangelische Kirche und in der Fußgängerzone sind die Stände mit Süßem und Gegrillten aufgebaut. Das Programm wird Kinderherzen höherschlagen lassen. Ein besonderer Höhepunkt ist das Kasperletheater von Neknerf im evangelischen Gemeindehaus an der Siebeneicker Straße am Samstag um 15.30 Uhr. Gezeigt wird das Stück „Kasperl und der Bellofant im Wunschzettelland“.

„Wir wollen gerade hier in Neviges ein Zeichen setzen, wie wichtig uns die jungen Nevigeser sind“, sagt Thomas Bellers, Vorsitzender der Werbegemeinschaft. „Die Kosten für die Besucher für die Veranstaltungen sind bewusst niedrig gehalten worden.“ Sein besonderer Dank gilt dem Verein „50 Nevigeser“, der durch die Bereitstellung der Infrastruktur die Veranstaltung erst möglich gemacht habe.

Tickets für die Veranstaltungen gibt es bei Wortwechsel, Rommelssiepen 1, Neviges, beim Nevigeser Reisedienst, Im Orth 8 unter der Rufnummer 02053/501 10 85, weitere Eintrittskarten, soweit noch verfügbar. Das Programm für Samstag: 13.30 Uhr: Kindertheater evangelische Kirche; 14.30 Jekits-Chor der evangelischen Grundschule, Kirche; 16 Uhr Akkordemiker, Kirche; 16 Uhr Lebkuchenherstellen mit Verein Kinderstadt Neviges, Wilhelmstraße 2; 17.30 Uhr lebendiger Adventskalender Kirchplatz; 19 Uhr Kinderband „Puzzles“, Kirche; 21 Uhr Zapfenstreich mit dem Posaunenchor.

Der Sonntag beginnt um 10.15 Uhr mit einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche, in der es um 14.30 Uhr weihnachtliche Geschichten mit Musik gibt; 14 bis 17 Uhr werden Weihnachtskissen genäht, Wilhelmstraße 2; 15.30 Uhr und 16.30 Uhr Märchenerzählerin Anett Link, Kirche; 17.30 Uhr lebendiger Adventskalender auf dem Kirchplatz mit Besuch des Nikolaus; 18 Uhr Zapfenstreich mit Posaunenchor.