1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Defekte Spülmaschine löst Brand in Langenberg aus

Velbert : Defekte Spülmaschine löst Brand aus

Einsatzreicher Arbeitstag für die Velberter Feuerwehr.

(HBA) Alle Hände voll zu tun gab es wieder einmal für die Velberter Feuerwehr. Von einem technischen Defekt an einem Geschirrspüler gehen die Sachverständigen der Polizei derzeit als Auslöser für einen Brand in einer Dachgeschosswohnung an der Uferstraße in Langenberg aus. Dorthin war die Wehr am Dienstag um 13.36 Uhr ausgerückt. Kurz zuvor hatte eine Bewohnerin des Mehrfamilienhauses einen Rauchmelder wahrgenommen und die 112 gewählt. Erst als sich die couragierte 47-Jährige davon überzeugt hatte, dass sich die übrigen Mieter nicht in ihren Wohnungen befanden, verließ auch sie das Haus.

Die Einsatzkräfte mussten sich gewaltsam Zugang zur Dachgeschosswohnung verschaffen und stellten in allen Räumen eine starke Rauchentwicklung fest. Dank eines starken Personaleinsatzes konnte der Brand schnell gelöscht werden. Nur die Wohnung der 54-jährigen Geschädigten ist bis auf weiteres unbewohnbar. Der Schaden wird auf 24 000 Euro geschätzt. 

Am Mittwoch um 3.02 Uhr rückte auch die Feuerwehr zum gesprengten Geldautomaten an der Langenberger Straße 120 aus. Zu löschen gab es dort nichts, so dass die Wehr bei den Aufräumarbeiten unterstütze.

Nach knapp zehn Minuten auf der Wache ging es für die Hauptamtlichen schon weiter. Mit den Löschzügen aus Neviges wurde eine Brandmeldeanlage an der Donnenberger Straße kontrolliert – Fehlalarm.

Abgerundet wurde das Einsatzgeschehen durch eine Tragehilfe für den Rettungsdienst, eine gemeldete hilflose Person hinter verschlossener Tür, eine Hilfeleistung beim Einfangen einer Schlange und eine Betriebsmittelaufnahme nach einem Verkehrsunfall.