1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Brutaler Raub im Treppenhaus - 83-Jährige verletzt

Brutaler Raub im Treppenhaus - 83-Jährige verletzt

Velbert. Eine 83-jährige Velberterin ist am Dienstagmittag im eigenen Hausflur Opfer eines brutalen Räubers geworden. Sie hatte um 12.30 Uhr gerade das Haustüre des Mehrfamilienhaus an der Koelverstraße aufgeschlossen und wollte eintreten, als sie von hinten angegriffen wurde.

Der Räuber würgte die Frau so stark am Hals, dass sie nicht um Hilfe rufen konnte und rang die Frau zu Boden. Dort nahm er ihr eine Goldkette und ein goldenes Armband ab und flüchtete in Richtung Europaplatz. Die Seniorin wurde leicht verletzt.

Zeugen beschreiben den Mann wie folgt:
männlich - sonnengebräunter, südländisch wirkender Typ - ca. 25 Jahre alt - ca. 1,80 Meter groß, muskulöse Statur - dunkle, kurz geschnittene Haare - bekleidet mit dunkler Hose und dunklem Blouson, darunter weißes Hemd oder T-Shirt.

Hinweise an die Polizei in Velbert unter 02051 / 946-6110.