1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Velbert: Betrunkener Unfallflüchtiger bespuckt und verletzt Polizisten

Velbert : Betrunkener Unfallflüchtiger bespuckt und verletzt Polizisten

Velbert. Ein 39-jähriger Velberter hat am Samstagabend die Polizei auf Trab gehalten. Erst flüchtete der Mann nach einem Unfall auf der Ernst-Moritz-Arndt-Straße. Als die Polizei den 39-Jährigen wenig später an seiner Wohnung antraf, beleidigte und verletzte er die Beamten.

Der Mann war wohl betrunken als er mit seinem Jaguar in einen parkenden Toyota gefahren war. Auf dem Weg zur Blutabnahme auf der Wache wurde der Mann dann immer aggressiver. Er musste gefesselt werden nachdem er eine 29-jährige Polizistin mit einem Fußtritt verletzt hatte. Die Frau war danach nicht mehr dienstfähig. Außerdem spuckt er einem weiteren Beamten ins Gesicht.

Der Velberter wurde zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht, Beleidigung, tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte sowie Körperverletzung ermittelt. red