Abwarten, ob der Preis schmeckt

Bis Ende Juli soll der Kauf des Gemeindezentrums über die Bühne sein.

Die Stadt kauft das Gemeindezentrum, und das Geschäft geht bis Ende Juli über die Bühne. Denn im August sind Wahlen, und Birkenkamp ist nicht so ungeschickt, seinen Mitbewerbern ein so emotionales Wahlkampf-Thema zu gönnen.

Dass es ganz von der Tagesordnung verschwindet, ist indes nicht gewiss. Spätestens, wenn der Kaufvertrag dem Rat vorliegt, erfahren alle, was Ratingen der Wunsch einiger Bürger in Homberg-Süd kostet.

Gut möglich, dass sich dieselben Politiker dann über den Preis beklagen, den sie selbst getrieben haben, als sie Birkenkamp öffentlich zu Verhandlungen mit der Kirche zwangen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung