1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

63-jähriger Velberter tot in Wohnung gefunden - Mordkommission ermittelt

Mordverdacht : 63-jähriger Velberter tot in Wohnung gefunden - Mordkommission ermittelt

Ein tot aufgefundener 63-jähriger Mann aus Velbert-Mitte ist vermutlich Opfer einer Gewalttat geworden. Da der Mann sehr zurückgezogen lebte, bittet die Mordkommission die Bevölkerung um Mithilfe.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der schwerkranke Mann am Abend des 5. Oktober von Bekannten tot in seiner Wohnung an der Mettmanner Straße gefunden worden. Durch die Obduktion habe sich der Verdacht auf eine Bluttat ergeben. Jackie Alfons Depuyt soll den Ermittlungen nach am Morgen des 1. Oktober noch gelebt, jedoch bereits Verletzungen aufgewiesen haben, die letztendlich zu seinem Tod führten. Depuyt sei allgemein in keiner guten gesundheitlichen Verfassung gewesen.

Da der arbeitslose 63-Jährige allein und sehr zurückgezogen gelebt habe, seien die letzten Tage des Velberters für die Polizei schwer zu rekonstruieren. Die Mordkommission bittet daher die Öffentlichkeit um Mithilfe:

Wer hat Herrn Depuyt noch am Wochenende vor dem 01. Oktober oder in den frühen Morgenstunden am Montagmorgen des 01.10.2018 gesehen?

Wer kann Angaben zu Kontaktpersonen des Verstorbenen machen?

Hinweise nehmen die Polizei in Velbert unter der Rufnummer 02051/946-6110 als auch jede andere Polizeidienststelle oder der Notruf 110 jederzeit entgegen.

(red/dpa)