Wülfrath Neues Projekt des FCW nimmt Fahrt auf

Wülfrath · Das erste Training der Mädchen-Mannschaft des 1. FC Wülfrath war bei eisigen Temperaturen.

 Das erste Training absolvierten die Mädchen mit Trainer ralf Stotzka (links) unter Flutlicht.

Das erste Training absolvierten die Mädchen mit Trainer ralf Stotzka (links) unter Flutlicht.

Foto: Andreas Reiter

Der Wuppertaler Ralf Stotzka ist der neue Mädchen-Trainer beim 1. FC Wülfrath. Bei Temperaturen um fünf Grad hat er nun sein erstes Training gegeben, drei weitere sollen noch in diesem Jahr folgen. Neun Mädchen waren gekommen, drei mehr als angemeldet. „Das wird sich noch entwickeln“, ist sich der Software-Projektleiter sicher. Seine ersten Spielerinnen zeigten sich gleich sehr motiviert, die Kälte war ihnen egal.