Langenberg: Fahndung nach Unfallflucht

Langenberg: Fahndung nach Unfallflucht

Langenberg. Am Montagnachmittag kam es auf der Doktor-Hand-Karl-Glinz-Straße zu einem Unfall mit anschließender Fahrerflucht. Ein 34-jähriger Kia-Fahrer bog von der Vogteier Straße auf die Doktor-Hand-Karl-Glinz-Straß, nachdem die Ampel grünes Licht zeigte, so der Fahrer.

Als er gerade auf der Höhe der Einmündung war, fuhr ein roter Pkw plötzlich an. Reflexartig wich der Kia-Fahrer dem Pkw aus, konnte aber bei 50 Stundenkilometern die Kontrollte über sein Auto nicht behalten und schleuderte gegen die dortige Betonwand. Nach einer 180 Graddrehung kam der Kia auf der Fahrbahn zum Stehen. Der rote Pkw entfernte sich vom Unfallort. Der 34-Jährige blieb unverletzt, sein Wagen jedoch musste abgeschleppt werden. Gegen den flüchtigen Fahrer des Pkw wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Um Hinweise bittet die Polizei unter der Telefonnummer 02051 / 946-6110.