Das „Crazy“- Aus wäre verrückt

Das „Crazy“- Aus wäre verrückt

Die Lesekompetenz spielt in der Schule eine unverändert große Rolle. Nicht umsonst wurde im Gymnasium erst im vergangenen Jahr eine neue Bücherei eingeweiht. Es wäre doch verrückt, eine so traditionsreiche Reihe wie „Crazy“ einzustellen.

Vielleicht müssen Anreize geschaffen werden, dass die Schüler trotz schulischer Belastungen mitmachen. Zum Beispiel: Das Mitwirken könnte in die Deutsch-Note einfließen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung