Abiturienten besuchen Vorlesungen, Seminare und Workshops

Abiturienten besuchen Vorlesungen, Seminare und Workshops

Campus bietet fünf Studiengänge in MINT-Fächern an. Oberstufenschüler können eine Woche lang im Schülerlabor Projektkurse absolvieren.

Kreis Mettmann. Was soll ich studieren? Wie sieht ein Campus aus? Macht das Studium überhaupt Spaß? Angehende Abiturienten stellen sich vor Studienbeginn zahlreiche solcher Fragen. Der Campus Velbert/Heiligenhaus (CVH) bietet in der Zeit vom 16. bis zum 19. Januar deshalb eine erste Orientierungshilfe für die Zeit nach dem Abitur an.

Im Rahmen der Woche der Studienorientierung erhalten Schüler Gelegenheit, Vorlesungen, Seminare und Workshops zu besuchen und sich im Rahmen von Informationsvorträgen über das Studium zu informieren.

Rund 100 Anmeldungen für die einzelnen Kursangebote liegen bereits vor. Weitere Anmeldungen werden noch entgegengenommen.

Fünf verschiedene sogenannte MINT-Studiengänge und eine Zusatzqualifikation mit dem Abschluss zum Bachelor of Engineering werden in Heiligenhaus angeboten. Dazu gehören Mechatronik und Informationstechnologie, Mechatronik und Produktentwicklung, Technische Informatik, Maschinenbau, Elektrotechnik und die Zusatzqualifikation: Lehramt am Berufskolleg.

Darüber hinaus wird für die Absolventen der Mechatronik-Studiengänge und aus dem Studiengang Technische Informatik auch jeweils ein Masterstudiengang am CVH angeboten. Das Masterstudium kann sowohl von Absolventen der Vollzeit- als auch der dualen Studiengänge belegt werden.

Zur Wahl steht am Dienstag, 16. Januar, eine Vorlesung im Fachbereich Elektrotechnik in der Zeit von 8 bis 9.15 Uhr, ein Praxis Workshop mit NAO-Roboter von 9 bis 10.30 Uhr, ein Infovortrag Studiengänge am CVH von 9.30 bis 10.15 Uhr sowie im Fachbereich Netzwerktechnik eine Vorlesung von 10.45 bis 12.15 Uhr mit anschließender Übung von 13 bis 14.30 Uhr.

Am Mittwoch werden die Schüler unter anderem mit Lego-Robotern von 9 bis 11 Uhr arbeiten. Von 11.15 bis 12 Uhr werden Studierende von ihren Erfahrungen aus dem dualen Studium berichten. Am Donnerstag von 11.30 bis 12.30 Uhr geht es unter anderem um lineare Algebra. Am Freitag steht dann Physik auf dem Stundenplan. Das komplette Programm mit allen Uhrzeiten ist auf den Seiten des Campus zu finden.

Über die Woche der Studienorientierung hinaus bietet der Campus auch das Schülerlabor an. Oberstufenschüler können hier Projektkurse absolvieren.

hochschule-bochum.de