Ratingen: Zwei Verletzte nach Fahrübungen auf Parkplatz

Ratingen : Zwei Verletzte nach Fahrübungen auf Parkplatz

Ratingen. Bei einem Unfall auf einem Kundenparkplatz eines Einkaufszentrums in Ratingen-Tiefenbroich wurden zwei Personen verletzt, eine der beiden schwer. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 20-jährige Düsseldorferin am Sonntag gegen 18.45 Uhr ohne Führerschein auf dem leeren Parkgelände mit dem Auto eines Bekannten.

Der Besitzer des Pkws (22) saß neben der jungen Frau auf dem Beifahrersitz und griff ihr plötzlich während der Fahrt ins Lenkrad, erklären die Beamten. Mit diesem Manöver soll er das Auto nach dann rechts gegen einen Pfosten gelenkt haben — die dem Aufprall wurde die Düsseldorferin leicht und der 22-Jährige schwer verletzt. Er wurde anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Sowohl den Fahrzeughalter als auch die junge Frau erwartet nun eine Anzeige. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von circa 8000 Euro. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung