1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Ratingen

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Ratingen

Unfall : Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Ratingen

Eine Frau musste nach einem schweren Verkehrsunfall von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden.

An der Einmündung Brachter Straße/Altenbrachtweg ist es in Ratingen-Homberg zu einen schweren Unfall mit zwei Verletzten Personen gekommen. Das berichtet die Polizei:

Ein 65 Jahre alter Fahrer wollte vom Altenbachweg auf die Brachter Straße abbiegen. Dabei soll er eine 37-Jährige übersehen haben und mit ihr frontal zusammengestoßen sein.

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Ratingen
Foto: FW Ratingen

Beide Beteiligten erlitten durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 37-Jährige musste aus ihrem Fahrzeug befreit werden, berichet die Feuerwehr Ratingen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Straße gesperrt. Insgesamt sei ein Sachschaden von etwa 33.000 Euro entstanden.

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Ratingen
Foto: FW Ratingen
(red)