Unternehmer laden zum Expertentag

Unternehmer laden zum Expertentag

Zum fünften Mal findet die Veranstaltung statt — zum ersten Mal im Haus zum Haus.

Ratingen. Wie bringt man Dienstleister, Unternehmen und Privatleute zusammen? Das Ratinger Unternehmernetz (RUN) hat sich dieser Aufgabe verschrieben. Am Donnerstag, 19. Oktober, 16 bis 20 Uhr, haben Ratinger Unternehmer und Privatpersonen zum fünften Mal Gelegenheit, diesmal im Konzertsaal der Wasserburg Haus zum Haus , bei freiem Eintritt Dienstleister aus der Nachbarschaft kennenzulernen. „Erneut schaffen wir die Verbindung zwischen Kultur und Business, zwischen Tradition und Moderne. Burg und Business, wir sind gespannt, wo die Parallelen sind“, freut sich Christian Schneider, Vorsitzender des RUN.

Nach Expertentagen im Museum Ratingen und dem Industriemuseum Cromford fiel die Wahl der Experten diesmal auf das Haus zum Haus: Das Konzerthaus zum Haus, bekannt durch musikalische und literarische Veranstaltungen, öffnet seine Türen an diesem Tag für etwa 20 Ratinger Dienstleister. Sie werden an kleinen Ständen den Gästen zur Verfügung stehen.

In diesem Jahr wird es erstmals kurze Impulsvorträge („Blitzlichter“) an den Ständen geben, in denen aktuelles Wissen aus den unterschiedlichen Gewerken vermittelt wird. Feierlich eröffnet wird die Veranstaltung um 16 Uhr. Einlass ist bis 19.30 Uhr. Ab 20 Uhr wird Christa Lambart, Mitgründerin und Vorstand der Kulturstiftung Haus zum Haus, über „Geschichte und Geschichten vom Haus zum Haus“ plaudern. Hier einige der Themen, die beim Expertentag im Mittelpunkt stehen: „Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Erfolg outsourcen — Zehn-Punkte- System“; „Da sein, wo der Kunde ist - der moderne Vertriebskanal-Mix“; „Damit die eigene Immobilie nicht zur Altersfalle wird“; „Branding und Markenkommunikation — fünf Tipps für eine starke Marke“; „Online-Marketing — Erfolgsfaktoren und Trends“; „Die neue EU-Datenschutzgrundversorgung — was ist zu tun?“; „Kompetenz in Kommunikation — Ratingen im Netz der Welt“; „Bewegter Alltag“; „Warum Linux das bessere Betriebssystem ist“; „Fünf Tipps in zehn Minuten — so gelingt die Immobilienfinanzierung noch günstiger“.

Die Ratinger Tafel ist dabei, und Hartmut Meisel bietet Weine und Säfte aus dem Wein-Garten zur Verkostung an. Weitere Informationen gibt es auch im Internet.

www.run-ratingen.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung