Großes Projekt So steht Ratingen West vor dem Wandel

Ratingen West · Ein großes und wichtiges Projekt ist die Entwicklung des Zukunftsquartiers in Ratingen West. Es handelt sich dabei um Entwürfe aus einem komplexen Werkstattverfahren zum sogenannten Siebeck-Gelände zwischen Dechenstraße und Am Sandbach.

So soll das neue, wegweisende Quartier in Ratingen West aussehen.

So soll das neue, wegweisende Quartier in Ratingen West aussehen.

Foto: RP/Stadt Ratingen

Die Planungen reichen sicherlich ins nächste Jahrzehnt hinein. Und es ist eine bewusste Strategie: Die Stadt Ratingen stellt (wie bereits berichtet) für Gebiete in Ratingen West neue Bebauungspläne auf – also sogenannte B-Pläne, um die mit der Reaktivierung des Personenverkehrs verbundenen städtebaulichen Ziele zu erreichen. So wurde die Aufstellung eines Bebauungsplans für eine rund drei Hektar große Fläche zwischen Dechenstraße und Am Sandbach beschlossen. Das weitgehend bebaute alte Gewerbegebiet soll fit gemacht werden für den tiefgreifenden Strukturwandel, der im gesamten Quartier in der Nähe des künftigen Bahnhofes Ratingen West einsetzen wird. In dem Plangebiet ist eine Mischung aus Wohnen und Gewerbe geplant, aber es soll auch eine Kita und ein neues Domizil für die WfB-Werkstätten des Kreises geben, deren aktueller Standort am Scheifenkamp zu klein geworden ist.