Skiunfall: Nuhr bricht sich Rippen

Skiunfall: Nuhr bricht sich Rippen

Seine Fernseh-Show am 14. Januar wird verschoben.

Ratingen. Der Kabarettist Dieter Nuhr hat sich beim Skifahren im Winterurlaub schmerzhafte Rippenbrüche zugezogen. Dem 50-Jährigen gehe es aber schon wieder besser, teilte der Sender RTL mit. Allerdings könnte Nuhr auf Grund seiner Verletzung nicht wie geplant die erste Sendung seiner neuen RTL-Show „Typisch Frau - Typisch Mann“ am 14. Januar moderieren. Das Atmen falle ihm noch schwer. „Es wäre von Vorteil, wenn ich bei der Sendung atmen könnte“, meinte Nuhr zu seinem Pistenpech. „Auch lachen möchte ich gerne während der Show, ohne dass der Notarzt kommen muss.“

Die erste Folge von „Typisch Frau — Typisch Mann“ strahlt RTL nun voraussichtlich am 21. Januar aus. Ob der Skiunfall auf typisch männliches Risikoverhalten zurückzuführen ist, teilte RTL nicht mit. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung