Zubringer zur A524 Ratinger bei Motorradunfall schwer verletzt

Ratingen · Ein 61-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall in Ratingen schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann wird im Krankenhaus behandelt.

 Symbolbild

Symbolbild

Foto: Knappe; Jörg

Am Samstagnachmittag ist in Ratingen ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der 61-jährige Ratinger fuhr gegen 16 Uhr auf dem Zubringer zur A524.

Zeugenaussagen zufolge, musste er dann verkehrsbedingt bremsen und verlor dabei die Kontrolle über sein Motorrad. Er stürzte zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu.

Er wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Das Motorrad wurde sichergestellt, es entstand laut Polizei ein Sachschaden in vierstelliger Höhe.

(red)