Thom Herrenmoden und Weinschenken feiern Beruflicher Neustart hat sich gelohnt

Ratingen · Thom.Herrenmoden und Weinschenken feiern Einjähriges.

Thomas Angst öffnete vor einem Jahr Thoms.Herrenmoden.

Thomas Angst öffnete vor einem Jahr Thoms.Herrenmoden.

Foto: Achim Blazy (abz)

(abin) Die Pandemie hat so manch einen ins Grübeln gebracht. Auch Thomas Angst und Gunda Heß. Beide entschieden sich vor einem Jahr, ihrem bisherigen Berufsleben den Rücken zu kehren, um noch einmal neu durchzustarten.

„Ich habe beruflich nach einer neuen Herausforderung gesucht“, so Thomas Angst vor einem Jahr. Bis dahin führte er einen Elektromeisterbetrieb. Mehrfach kam dem leidenschaftlichen Ratinger zu Ohren, dass Herrenausstatter in der Innenstadt unterrepräsentiert seien. Also fasste sich Angst ein Herz und gründete an der Bechemer Straße 19 das Geschäft Thom.Herrenmode. Als Quereinsteiger in der Branche baute Angst auf Unterstützung von Fachkräften.

Auch Gunda Heß schlug mit ihrem Ladenlokal beruflich neue Wege ein. Die Pandemie stellte ihr berufliches Leben als Eventmanagerin auf den Kopf. Von einem Tag auf den anderen gab es keine Aufträge mehr. Also besann sie sich auf eine lang gehegte Leidenschaft und machte kurzerhand eine Ausbildung als Sommelier und schaute verschiedenen Weingütern bei der Arbeit über die Schulter. Das abgeschiedene Arbeiten im Homeoffice liege ihr nicht, so Heß kurz vor der Eröffnung. „Ich liebe den Kontakt zu Menschen“, so die Ratingerin. Also fasste sie den Entschluss, im ehemaligen Unverpackt-Laden, Lintorfer Straße 27-29, einen Weinhandel und -ausschank zu eröffnen. „Es ist ein Wagnis“, gibt Heß zu, „aber ich habe wirklich Lust darauf, die Ratinger zu verwöhnen.“

Eventmanagerin Gunda Heß schulte zum Sommelier um und machte sich mit Weinschenken selbstständig.

Eventmanagerin Gunda Heß schulte zum Sommelier um und machte sich mit Weinschenken selbstständig.

Foto: Achim Blazy (abz)

Beide bereuen diesen Schritt nach einem Jahr nicht, eher im Gegenteil. Sie haben in der Innenstadt Fuß gefasst und ihren persönlichen Traum wahr gemacht. Das wollen sie jetzt am Samstag, 20. April, gemeinsam mit Gästen feiern. In der Zeit von 10 bis 16 Uhr laden beide Geschäfte zunächst getrennt voneinander ein. Bei Thom.Herrenmode können Gäste mit dem Dartpfeil ihren persönlichen Einkaufsrabatt erspielen. Weinschenken hat an diesem Tag besondere Tropfen im Angebot. Ab 16 Uhr feiern die beiden Geschäftsinhaber dann bei Weinschenken an der Lintorfer Straße gemeinsam weiter. Bis 17.30 Uhr lockt dort eine Weinprobe für alle, die in Sachen Rebensaft ihren Horizont erweitern oder mal etwas Neues probieren möchten. Im Anschluss lassen es die Ratinger mit ihren Gästen bei Musik gemütlich ausklingen. Sowohl Thom.Herrenmode als auch Weinschenken nehmen am darauffolgenden Sonntag, 21. April, von 13 bis 18 Uhr am verkaufsoffenen Sonntag teil.

(abin )
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort