Ratingen: Vater (25) fährt betrunken mit seinem Baby Auto

Alkohol am Steuer : Vater (25) fährt betrunken mit seinem Baby auf dem Rücksitz durch Ratingen

Die Polizei kontrollierte am Dienstagabend einen jungen Autofahrer. Der 25-Jährige war offensichtlich betrunken und hatte dazu noch sein Kind auf dem Rücksitz.

Der 25-Jährige war am Dienstagabend gegen 19.40 Uhr auf der Dieselstraße in Richtung Ratingen-West unterwegs, als er von der Polizei angehalten wurde. Die Beamten kontrollierten den Autofahrer und schnell stellte sich heraus, dass er junge Mann Alkohol getrunken hatte. Ein Alkoholtest bestätigte die Annahme und ergab einen Wert von mehr als 1,6 Promille.

Wie die Polizei überraschend feststellte, hatte der betrunkene Autofahrer sein 20 Monate altes Kind auf dem Rücksitz transportiert.

Schließlich wurde das Baby schnellstmöglich in die Obhut der Mutter übergeben und der 25-Jährige mit auf die Wache genommen. Dort sollte dann der Führerschein beschlagnahmt werden.

Der junge Mann ist allerdings bereits wegen Alkohol am Steuer aufgefallen, weswegen ihm bereits seine Fahrerlaubnis entzogen wurde, erklärte die Polizei. Ihn erwartet nun erneut ein Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung