Ratingen: Schwerer Unfall auf der A3 - Familie hat Schutzengel

Ratingen : Schwerer Unfall auf der A3 - Familie hat Schutzengel

Eine vierköpfige Familie ist mit ihrem Auto nach einem Unfall auf der A3 von der Fahrbahn abgekommen. Dass sie dabei nicht schwerer verletzt wurden, war laut Feuerwehr großes Glück.

Bei einem Unfall auf der A3 bei Ratingen hat eine Familie am Samstagmittag Glück im Unglück gehabt. Das teilt die Feuerwehr Ratingen am Sonntag mit.

Aus ungeklärter Ursache waren auf der Autobahn in Richtung Oberhausen mehrere Fahrzeuge bei hoher Geschwindigkeit gegeneinander geprallt. Das Auto einer vierköpfigen Familie kam von der Fahrbahn ab und fuhr die Böschung hinunter.

Da sich das Auto jedoch überraschenderweise nicht überschlug, wurde die Familie lediglich leicht verletzt. Insgesamt erlitten 5 Personen Verletzungen. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Während des Rettungseinsatzes war die Autobahn nur einspurig befahrbar.

Der Wagen der Familie fuhr die Böschung hinunter. Foto: Feuerwehr Ratingen
(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung