1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Ratingen

Ratingen: Öffnungszeiten zwischen Weihnachten und Neujahr

Ratingen : Großes Angebot auch zwischen den Jahren

Ratinger können sich auf geänderte Öffnungszeiten von Einrichtungen und Aktionen einstellen.

Wer hat auf, wer geschlossen und was kann der Ratinger zwischen den Jahren unternehmen? Damit niemand vor verschlossenen Türen steht, hier eine kleine Übersicht:

Stadtverwaltung

Im Gegensatz zu vielen anderen Behörden hat die Stadtverwaltung Ratingen „zwischen den Jahren“ nicht geschlossen, sondern die Dienststellen sind – wenn auch in kleinerer Besetzung – am Freitag, 27. Dezember, und am Montag, 30. Dezember, jeweils regulär von 8.30 bis 12 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet. Eine Änderung ergibt sich allerdings am 27. und 30. Dezember für Bürger, die telefonisch Kontakt mit der Stadtverwaltung aufnehmen möchten: Da der „Kreis Mettmann Info-Service“ für die Stadt Ratingen die Vermittlung von Telefongesprächen der Zentralnummer 550-0 durchführt, die Kreisverwaltung jedoch in der Zeit vom 27. bis 30. Dezember geschlossen hat, kann an diesen Tagen leider keine Rufannahme und Vermittlung der Anrufe über die 550-0 erfolgen. Der Kreis Mettmann wird per Ansagetext auf diese Einschränkung hinweisen und auf das Angebot der Behördenrufnummer 115 sowie auf die städtische Homepage hinweisen. Dort haben Bürger, die die Verwaltung telefonisch kontaktieren möchten, die Möglichkeit, ihren zuständigen Ansprechpartner direkt zu finden.

Bürgerbüro

Rund um die Feiertage bis zum 4. Januar, kann wegen des erwarteten Besucheraufkommens im Bürgerbüro eine Bedienung ausschließlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen.

Kulturamt

Die Stadtbibliothek ist von Heiligabend bis Neujahr geschlossen und öffnet am 2. Januar wieder. Das Stadtarchiv ist ab dem 23. Dezember nicht geöffnet, ein Besuch ist wieder ab dem 7. Januar möglich. Die Touristinformation sowie der Ticketverkauf des Kulturamts sind zwischen Weihnachten und Neujahr nur am 27. und 30. Dezember geöffnet.

Das Museum Ratingen

Das Museum ist am 24. und 25. Dezember sowie an Silvester und Neujahr geschlossen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag können die aktuellen Ausstellungen des Museums von 11 bis 17 Uhr besucht und auch die ausgestellten Beiträge zum Wettbewerb „Kunst am Bau“ besichtigt werden. Das Spielzeugmuseum lädt am 28. und 29. Dezember ebenfalls von 11 bis 17 Uhr zum Besuch ein und ist an den übrigen Tagen zwischen Weihnachten und dem neuen Jahr geschlossen.

Oberschlesisches Landesmuseum

Das Museum an der Bahnhofstraße in Hösel bleibt von Montag, 23. Dezember, bis zum 1. Januar geschlossen.

Industriemuseum Cromford

Wie auch alle anderen Schauplätze des LVR-Industriemuseums macht das Museum in Ratingen vom 21. Dezember bis einschließlich 1. Januar
Betriebsferien.

Bäder

Das Hallenbad Ratingen-Mitte bleibt wegen erforderlicher Wartungs- und Grundreinigungsarbeiten von Montag, 23. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 5. Januar, geschlossen. Das Allwetterbad in Lintorf hat Heiligabend und Silvester von 6.45 bis 14 Uhr geöffnet. Am ersten Weihnachtstag bleibt das Bad geschlossen, am zweiten Weihnachtstag ist das Allwetterbad für Besucher dann wieder von 8 bis 20 Uhr
geöffnet.

Eissporthalle

Die Eissporthalle Am Sandbach bleibt Heiligabend und am ersten Weihnachtstag geschlossen. Am zweiten Weihnachtstag jedoch werden Laufzeiten von 10 bis 17 Uhr und von 20 bis 22 Uhr angeboten. Am Freitag, 27. Dezember, ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet, am Samstag, 28. Dezember, von 11 bis 13 Uhr, 14 bis 17 Uhr und zur Disco von 19 bis 21 Uhr. Die Laufzeiten am 29. und 30. Dezember sind jeweils von 10 bis 17 Uhr. Silvester können die Schlittschuhläufer von 12 bis 16 Uhr ihre Runden drehen. Neujahr ist geschlossen.

Wochenmarkt

Die Händler des Wochenmarktes bieten zu Weihnachten einen Zusatztag an. So wird am Montag, 23. Dezember, von 7 bis 13 Uhr ein Markttag eingeschoben. Heiligabend werden die Stände dann von 7 bis 12 Uhr aufgebaut. Am Samstag, 28. Dezember, sind die Markthändler von 7 bis 14 Uhr da.