Ratingen: Motorradfahrerin kracht mit Auto zusammen – schwer verletzt

Ratingen : Motorradfahrerin kracht mit Auto zusammen – schwer verletzt

Eine Motorradfahrerin musste nach einem Unfall in Ratingen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Sie war mit einem Pkw kollidiert.

Ein 53-jähriger Autofahrer aus Ratingen war am Mittwoch gegen 13.12 Uhr auf der Rosenstraße unterwegs, als plötzlich eine Motorradfahrerin (61) von rechts aus der Krankenhausausfahrt kam. Wie die Polizei mitteilt, übersah der Autofahrer die 61-Jährige und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er krachte mit dem Motorrad zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Motorradfahrerin schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, erklären die Beamten. Die Unfallstelle musste für ungefähr eine halbe Stunde gesperrt werden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung