Netzwerken im Living Room Ein Treffpunkt für Gründer und Selbstständige

Ratingen · Bei Events und Netzwerktreffen finden im Living Room Experten und Business-Neueinsteiger zusammen.

Gründer und Selbstständige kommen zum Austausch regelmäßig im Ratinger Living Room zusammen.

Gründer und Selbstständige kommen zum Austausch regelmäßig im Ratinger Living Room zusammen.

Foto: Living Room

(Red) Seit Januar ist der Verein Living Room an der Grabenstraße in Ratingen zu Hause und bietet dort jungen Erwachsenen in seinem Co-Working Space einen Raum zum Arbeiten, Lernen oder Netzwerken. Seitdem hat sich dort ein lebendiges Netzwerk von Gründern und Selbstständigen entwickelt. „Diese dynamische Gemeinschaft bietet eine inspirierende Umgebung, in der kreative Köpfe und ambitionierte Unternehmer zusammenkommen, um Ideen auszutauschen und voneinander zu lernen“, so Louis Steininger von Living Room.

Die regelmäßigen Netzwerktreffen sind das Herzstück des Living Room. „Diese Treffen sind speziell auf die Bedürfnisse und Interessen der Selbstständigen und Gründern zugeschnitten“, so Steininger. Sie bieten eine hervorragende Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen, Wissen zu teilen und gemeinsam an innovativen Projekten zu arbeiten. Die Veranstaltungen decken ein breites Themenspektrum ab, darunter Commerce, Social Media Ads und viele weitere relevante Geschäftsthemen.

Ein Highlight der vergangenen Wochen war der „KI Quickstart“ Crashkurs. Dieser intensive Workshop richtet sich an alle, die praktische Einblicke in den Einsatz von KI-Technologien in der Geschäftswelt gewinnen möchten. Teilnehmer werden durch verschiedene Aspekte der Künstlichen Intelligenz geführt und lernen, wie sie KI-Tools und -Anwendungen effektiv nutzen können, um nicht nur Zeit zu sparen, sondern auch innovative Lösungen und kreative Ansätze für ihre Projekte zu entwickeln. Die Agenda umfasst Themen wie effiziente Recherche, die Optimierung von Meetings mit KI, den Einsatz von Chatbots und Sprachmodellen, die Erstellung von Präsentationen, Bild- und Videogenerierung, Design sowie die Bearbeitung von Audioinhalten. Als Speaker war der selbstständige KI-Trainer Jörg Jansen dabei. Er steht Interessierten als Berater zur Verfügung und ist per E-Mail erreichbar ([email protected]).

Neben solchen Einzelveranstaltungen bietet der Living Room Coworking Space eine Plattform für kontinuierlichen Austausch und Weiterentwicklung. Durch themenspezifische Events und regelmäßige Netzwerktreffen finden Experten und Neueinsteiger zusammen, um gemeinsam Lösungen zu erarbeiten und ihre Geschäfte voranzutreiben.

Interessierte, die Teil dieses innovativen Netzwerks werden möchten, können sich über das Kontaktformular auf der Webseite des Living Room Coworking Space melden. Hier besteht die Möglichkeit, unkompliziert Kontakt aufzunehmen und sich in die Gemeinschaft der Gründer und Selbstständigen einzubringen.

(RP)