Ratingen: Frau von Auto erfasst und schwer verletzt

Unfall : Ratingen: Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Eine 49-jährige Frau ist in Ratingen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Bei einem Unfall auf der Kaiserswerther Straße in Ratingen-Tiefenbroich ist am Montag (19.8.) gegen 10.15 Uhr eine 49-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Die Hildenerin habe in Höhe eines Schnellrestaurants an der Hausnummer 76 die Straße überqueren wollen und nach ersten Mutmaßungen nicht auf den Verkehr geachtet. Der 28-jährigen Fahrerin eines Ford Fiestas sei es trotz Vollbremsung nicht mehr gelungen, der Frau auszuweichen und es ist zu einem Zusammenstoß gekommen. Die Hildenerin sei auf die Straße geschleudert worden.

Die Fiesta-Fahrerin und ein hinzugestoßener Zeuge haben erste Hilfe geleistet, berichtet die Polizei. Die Verletzte sei von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen worden. Nach Angaben der Polizei konnte sie noch nicht zum Unfall befragt werden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung