Viel mehr als Feiern Vereine wirken wie ein Seelenpflaster

Ratingen · Eine vielfältige Landschaft aus Vereinen, Brauchtum und Ehrenamt bildet den Kitt der Stadtgesellschaft. Warum eben dieser für die Gemeinschaft so wichtig ist.

Die Lampisten sind der jüngste Ratinger Karnevalsverein. Technisch und inhaltlich warten sie mit weithin beachteten Ideen auf.

Die Lampisten sind der jüngste Ratinger Karnevalsverein. Technisch und inhaltlich warten sie mit weithin beachteten Ideen auf.

Foto: Achim Blazy (abz)

Ehrenamt und Brauchtum, zwei Begriffe, deren Verbindung nicht wenigen Menschen schwerfällt. Das Ehrenamt wird häufig mit Tätigkeiten im Rettungs- und Sozialdienst in Verbindung gebracht, das Brauchtum mit Feiern, Spaß und Geschichte(n). Aber gerade das lokale Brauchtum hat einen sehr engen Bezug zu allem, was mit der klassischen ehrenamtlichen Betätigung zu tun hat.

 Der Aufmarsch der Fahnenträger beim Schützenzug bietet immer einen prächtigen Anblick.

Der Aufmarsch der Fahnenträger beim Schützenzug bietet immer einen prächtigen Anblick.

Foto: Achim Blazy (abz)