Ratingen: 86-Jähriger fährt auf Auto auf - Zwei Schwerverletzte

Unfall in Ratingen : 86-Jähriger fährt auf wartendes Auto auf - Zwei Schwerverletzte

Am Samstag ist es auf der Brachter Straße in Ratingen zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten gekommen.

Ein 86-jähriger Opel-Fahrer hatte ein vor ihm wartendes Auto nicht bemerkt und fuhr nahezu ungebremst auf den Opel einer 60-jährigen Ratingerin auf. Die Frau hatte verkehrsbedingt angehalten, da sie in die Auffahrt eines Grundstücks abbiegen wollte.

Wie die Polizei mitteilt, wurden bei dem Unfall 84-jährige Beifahrerin des Mannes sowie die Ratingerin schwer verletzt. Der 86-Jährige wurde leicht verletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein hoher Sachschaden. Die Brachter Straße wurde etwa zwei Stunden voll gesperrt.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung