1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Ratingen

Polizisten stellen bewaffnete Diebe

Polizisten stellen bewaffnete Diebe

Ratingen. Am frühen Samstagmorgen hat eine Zivilstreife der Polizei das richtige Gespür bewiesen. Gegen 4.45 Uhr beobachteten die Beamten zwei junge Männer, die sich auf dem Außengelände einer Tankstelle an der Düsseldorfer Straße aufhielten und dann deren kundenleeren Verkaufsraum betraten.

Die Polizisten bemerkten, dass die beiden sich verdächtig verhielten und betont beschäftigt taten, sobald ein anderer Kunde den Raum betrat. Als sie die Tankstelle nach wenigen Minuten wieder verlassen wollten, wurden sie von den Beamten gestoppt und angesprochen. Während einer der zwei Männer, ein 19-jähriger Ratinger, der Aufforderung Folge leistete, flüchtete sein 27-jähriger Komplize zu Fuß in Richtung Volkardeyer Straße, wo er jedoch nur wenige Augenblicke später von Unterstützungskräften gestellt und festgenommen werden konnte.

Auf seiner Flucht hatte er eine Flasche Whiskey und mehrere Tüten mit Nüssen weggeworfen, die er offenbar in der Tankstelle geklaut hatte. Der Beschuldigte hatte zudem einen Schlagring und eine geladene Gaspistole dabei. Die Waffen wurden sichergestellt. Auch bei dem 19-Jährigen wurde gestohlene Ware gefunden.

Die Beschuldigten sind der Polizei bereits einschlägig bekannt. Sie wurden der Kriminalpolizei übergeben. Es wurden Strafverfahren wegen Diebstahls mit Waffen und Verstößen gegen das Waffengesetz eingeleitet.