1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Ratingen

Nach schwerem Unfall auf A42: Ratinger erliegt seinen Verletzungen

Kreuz Oberhausen-West : Nach schwerem Unfall auf A42: Ratinger erliegt seinen Verletzungen

Ein 57-jähriger Autofahrer aus Ratingen ist am Montag gestorben. Er war an einem schweren Verkehrsunfall am 8. Januar im Kreuz Oberhausen-West auf der A42 beteiligt.

Ein 57-jähriger Autofahrer aus Ratingen ist seinen Verletzungen infolge eines schweren Verkehrsunfalls am Montag im Krankenhaus erlegen. Das teilte die Autobahnpolizei Düsseldorf am Donnerstag mit.

Der Ratinger war am 8. Januar im Kreuz Oberhausen-West an einem Unfall beteiligt. Mit seinem Smart sei er auf der A 42 in Richtung Kamp-Lintfort unterwegs gewesen. In Höhe des Autobahnkreuzes sei er über eine Sperrfläche auf den Beschleunigungsstreifen gewechselt, ohne dabei auf den nachfolgenden Verkehr zu achten und kollidierte in der Folge mit einem Lkw, wie dei Polizei seinerzeit erklärte.

Der 57-Jährige musste noch vor Ort durch Rettungskräfte der Feuerwehr reanimiert werden.

(red)