1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Ratingen

Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Frontale Kollision von zwei Autos auf der Meiersberger Straße. Insassen bleiben unverletzt.

Ratingen. Zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von rund 17500 Euro kam es am Sonntag gegen 19.15 Uhr auf der Meiersberger Straße (L 422) im Ortsteil Homberg.

Ein 21-Jähriger aus Ratingen bog mit seinem Mercedes an der beampelten Einmündung Steinhauser Straße nach links in diese ab. Dabei übersah er den auf der Meiersberger Straße entgegen kommenden Opel Meriva einer 34-jährigen Frau aus Velbert.

Es kam zur frontalen Kollision der beiden Fahrzeuge. Alle Fahrzeuginsassen blieben nach eigenen Angaben unverletzt. Die zwei Pkw wurden abgeschleppt.