Ratingen: Hochsitz in Ratingen ausgebrannt

Ratingen : Hochsitz in Ratingen ausgebrannt

Mettmann. Am Donnerstagnachmittag brannte ein Hochsitz im Homberger Waldgebiet nahe des Hommericher Wegs. Gegen 15.20 Uhr, entdeckte eine Spaziergängerin das Feuer nahe des Hommericher Wegs.

Am Waldrand einer großen Wiese, die zu einem Grundstück am Hahnerhof gehört, stand die Kanzel eines Hochstandes in Flammen.

Nach Angaben der Polizei war das Feuer beim Eintreffen der Feuerwehr bereits eigenständig erloschen. Die gesamte Kanzel des Hochsitzes war zu diesem Zeitpunkt bereits vollständig zerstört. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf mindestens 2.500,- Euro.

Bisher hat die Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise auf einen Brandstifter. Feuerwehr und Polizei gehen aber nicht von einer Selbstentzündung aus. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, entgegen. red