Fahrer von Quad geschleudert und lebensbedrohlich verletzt

Fahrer von Quad geschleudert und lebensbedrohlich verletzt

Ratingen (dpa) - Ein Quadfahrer ist beim Versuch, mit seinem Fahrzeug rückwärts zu fahren, lebensgefährlich verletzt worden.

Der 38-Jährige hatte am Donnerstag in Ratingen vor einer gesperrten Brücke mehrmals versucht, den Rückwärtsgang einzulegen, wie die Polizei mitteilte. Zeugen hätten dann beobachtet, wie das Quad auf einmal rückwärts fuhr und der Anhänger an dem Fahrzeug sich quer stellte.

Der Fahrer wurde auf die Straße geschleudert. Er schwebte auch am Freitag noch in Lebensgefahr.