1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Ratingen

Einkaufsgutschein soll Einzelhandel ankurbeln

Einkaufsgutschein soll Einzelhandel ankurbeln

Das Stadtmarketing sucht zurzeit Händler, die sich an der Aktion beteiligen.

Ratingen. Noch vor Weihnachten soll das Einzelhandelsgeschäft in der Innenstadt angekurbelt werden. Wie? Mit einem Einkaufsgutschein. Das ist die neue Idee der Stadtmarketingschefin Nina Bauer. Und so soll es funktionieren: Wer seinen Liebsten, Freunden oder Bekannten einen Gutschein schenken will, der kann ihn beim Stadtmarketing, bei den Sparkassen oder in der Touristinformation kaufen — und dann in jedem Geschäft einlösen, das bei der Aktion mitmacht.

„Zurzeit sammeln wir Einzelhändler, die sich beteiligen wollen. Schon nach einem Tag haben wir rund 30 Händler“, sagt Bauer. Die Abrechnung soll über das Stadtmarketing laufen.

Bei Buchhändlerin Anne Gansen vom Buchcafé „Peter & Paula“ kommt die Idee gut an. „Das ist doch eine prima Idee, um den Handel zu fördern“, sagt sie. Sie will sich das Konzept aber noch einmal genauer anschauen, bevor sie mitmacht. „Zudem haben wir Preisbindung im Buchhandel. Das muss bei der Abrechnung berücksichtigt werden“, sagt sie.