DRK ermöglicht Blutspende mit einer Typisierungsaktion

Am 29. Dezember ist die Spenderzentrale im Haus am Turm.

DRK ermöglicht Blutspende mit einer Typisierungsaktion
Foto: Achim Blazy

Ratingen. Der aktuelle Fall einer 46-jährigen Mutter aus Ratingen macht es sehr deutlich. Nur wenn sich mehr Menschen für eine lebensrettende Stammzellspende registrieren lassen, kann auch mehr Menschen, die an Leukämie erkrankt sind, geholfen werden. Für die an Blutkrebs erkrankte Petra aus Ratingen, konnte auf einer ersten Typisierungsaktion kein passender Spender gefunden werden.

Auch, wenn man sich nicht für einen speziellen Patienten typisieren lässt, wächst mit jedem registrierten Stammzellspender natürlich die Wahrscheinlichkeit, helfen zu können. Die Ratinger Westdeutsche SpenderZentrale (WSZE) führt deshalb am 29. Dezember in der Zeit von 15 bis 19.30 Uhr auf dem DRK-Blutspendetermin im Haus am Turm, Angerstraße 11, in Ratingen-Mitte, eine weitere Typisierungsaktion durch. Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund 13 000 Menschen neu an Leukämie. Für viele dieser Patienten ist eine Transplantation von blutbildenden Stammzellen die einzige Rettung. Wer Blut spendet und sich typisieren lässt, kann gleich mehrfach helfen. Besonders im Dezember ist die Bevölkerung zur Blutspende aufgerufen, weil mit Operationen und Therapien zu den Feiertagen keine Pause gemacht wird. So werden zum Beispiel in der Krebstherapie auch um die Weihnachtsfeiertage Thrombozytenpräparate benötigt, um lebenserhaltende Therapien fortsetzen zu können. Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein, sich gesund fühlen und seinen Personalausweis mitbringen. Zur Blutspende sollte immer ein amtlicher Lichtbildausweis mitgebracht werden. Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden müssen 56 Tage liegen, so die entsprechenden Vorgaben.

Wer am 29. Dezember keine Zeit zur Blutspende oder Typisierung hat, kann dies werktäglich von 14 bis 20 Uhr im Blutspendezentrum des DRK-Blutspendedienst West, Linneper Weg 1, 40 885 Ratingen-Breitscheid, im Rahmen einer Blutspende nachholen. Red