1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Ratingen

Citylauf in Ratingen verspricht Bestzeiten

Citylauf in Ratingen verspricht Bestzeiten

Läufer rennen am 6. April auf einer neu asphaltierten Straße.

Ratingen. Der siebte Lintorfer Citylauf bietet verschiedene Strecken für Jung und Alt und zeichnet sich durch eine noch schnellere Strecke aus. Am 6. April ab 10.30 Uhr messen sich Sportbegeisterte auf einer Distanz zwischen 400 Metern bei den Bambini und dem Hauptlauf über zehn Kilometer.

„Durch die rechtzeitige Fertigstellung der Duisburger Straße können wir eine schnelle Strecke anbieten, die auch für Spitzensportler interessant ist. Der Asphalt wurde erneuert und lässt noch schnellere Zeiten zu“, sagt Manfred Haufs, Vorstand bei Veranstalter TuS 08 Lintorf.

Marcus Eichler vom Mitveranstalter Angerland-Lauftreff rechnet mit einem starken Teilnehmerfeld: „Das spricht sich rum, dass man hier schnell laufen kann. Von daher nehmen die Athleten weitere Fahrten auf sich. Aber auch die lokalen Läufer wie Niclas Bock haben sich viel vorgenommen“, sagt er.

Neben den Topläufern liegt der Fokus auf der Jugend. So ist die Zwei-Kilometerstrecke neu im Programm und soll vor allem für Schulen interessant sein. Zudem erhalten die Schule und der Kindergarten mit den meisten Nennungen einen Wanderpokal.