1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Ratingen

Auto rollte Treppe in Ratingen herunter - Rentner eingeklemmt

Rettungseinsatz : Auto rollte Treppe herunter - Rentner eingeklemmt

Das Auto eines Rentners rollte in Ratingen am Montagabend plötzlich eine Treppe herunter. Der Mann konnte sein Bein nicht mehr schnell genug aus der Tür ziehen.

Die Feuerwehr Ratingen musste am Montagabend einen eingeklemmten Mann befreien. Der Rentner wollte an der Straße Am Ostbahnhof gerade aus seinem geparkten Auto aussteigen, als sich das Fahrzeug plötzlich in Bewegung setzte und eine Treppe runterrollte.

Wie die Feuerwehr mitteilte wurde der ältere Mann mit seinem Bein zwischen Tür, Schweller und dem Treppengeländer eingeklemmt.

Nachdem die alarmierten Rettungskräfte das Auto gesichert hatten, konnten sie den Mann mit schwere Gerät befreien. Er blieb bis auf eine Schrammen unverletzt.

Er wurde daher nicht in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug des Mannes wurde von einem Abschleppunternehmen von der Treppe gezogen.

 Die Feuerwehr konnte den eingeklemmten Mann befreien.
Die Feuerwehr konnte den eingeklemmten Mann befreien. Foto: Feuerwehr Ratingen
(red)