1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Ratingen

Auto gerät in Gegenverkehr - Ratingerin schwer verletzt

Frontalzusammenstoß : Auto gerät in Gegenverkehr - Ratingerin schwer verletzt

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos ist am Montagabend einer Frau aus Ratingen schwer verletzt worden. Ein Mann erlitt leichte Verletzungen.

Beim Zusammenstoß von zwei Autos in Ratingen sind zwei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Ein 29-jähriger Solinger geriet am Montagabend auf der Mettmanner Straße mit seinem Auto in den Gegenverkehr, wie die Polizei mitteilte.

Er prallte frontal mit dem Wagen einer 62-jährigen Autofahrerin aus Ratingen zusammen. Sie kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Warum der Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geriet, war zunächst nicht bekannt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von circa 11.000 Euro. Die Straße wurde während des Unfalleinsatzes komplett gesperrt.

(dpa/red)