A3: Junger Niederländer bei Unfall schwer verletzt

Eingeklemmte Person : Junger Niederländer bei Unfall auf der A3 bei Ratingen schwer verletzt

Am Dienstagabend hat es auf der A3 bei Ratingen einen Unfall mit einer eingeklemmten Person gegeben. Das berichtet die Feuerwehr aus dem Kreis Mettmann.

Gegen 20.30 Uhr war der Unfall gemeldet worden: In Fahrtrichtung Köln war ein Fahrer aus den Niederlanden zwischen Kreuzen den Ratingen-Ost und Mettmann in die Leitplanke gefahren. Der 19-Jährige wurde bei der Kollision in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr über die Heckklappe gerettet werden. Mit dem Verdacht auf Wirbelsäulen- und Brustkorbverletzung musste der junge Mann in eine Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Grund für den Unfall ist bislang unklar.

Mehr von Westdeutsche Zeitung