1. NRW
  2. Kreis Mettmann

Ratingen: 18-Jährige nach Auffahrunfall schwer verletzt

Ratingen : 18-Jährige nach Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen schwer verletzt

Bei einem Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen wurde am Montag eine 18-Jährige schwer verletzt. Durch den Unfall kam es in Ratingen zeitweise zu Verkehrsstörungen.

Auf dem Freiligrathring kam es am Montagnachmittag, gegen 15.20 Uhr, zu einem Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen. Dabei ist eine 18-jährige Nissan-Fahrerin schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Eine 49-jährige Krefelderin, die mit ihrem Mazda in Richtung Wilhelmring unterwegs war, soll auf den Nissan aufgefahren sein. Dieser habe dort verkehrsbedingt gewartet, heißt es im Polizei-Bericht. Dabei schob der Wagen der Krefelderin den Nissan auf zwei ebenfalls wartende Wagen.

Bei dem Aufprall sei die 18-Jährige schwer verletzt worden. Sie wurde zur stationären Behandlung in eine Klink nach Duisburg gebracht. Die anderen Beteiligten blieben glücklicherweise unverletzt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Der Freiligrathring wurde während des Einsatzes für etwa 30 Minuten gesperrt.

(red)