Polizei sucht Eigentümer gestohlener Gegenstände

Polizei sucht Eigentümer gestohlener Gegenstände

Nach Festnahme eines Ratingers gehen die Ermittlungen in einer Diebstahlserie weiter.

Ratingen. Mehr als 100 Kellereinbrüche gehen nach Überzeugung der Polizei auf das Konto eines 37 Jahre alten Ratingers, der am 19. Februar nach einem Zeugenhinweis festgenommen wurde. Die Ermittler gehen davon aus, dass er für eine ganze Serie von Diebstählen aus Kellern in Ratingen-West und -Mitte verantwortlich ist.

Der Drogenabhängige beschaffte sich mit dem Verkauf der gestohlenen Gegenstände offenbar das benötigte Geld. Der Haftrichter setzte ihn wieder auf freien Fuß.

Die weiteren Ermittlungen — auch zu eventuellen Mittätern — haben bislang nicht zur Aufklärung aller Taten geführt. So konnte die Polizei bislang für eine Reihe von Gegenständen, unter anderem einen Motorradhelm und eine Kamera, noch nicht die rechtmäßigen Eigentümer finden. Abbildungen finden sich im Internet. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02102/99 81 62 10 entgegen. as