Überfall in Haan: Zwei Männer bedrohen 26-Jährigen

Überfall in Haan: Zwei Männer bedrohen 26-Jährigen

Polizei Duo nimmt seinem Opfer einen Rucksack mit Telefon und Laptop ab.

Haan. Zwei Männer haben am Donnerstag gegen 23.30 Uhr einen 26 Jahre alten Haaner auf der Eisenbahnstraße überfallen. Das Duo gab sich zunächst harmlos, fragte nach einer Zigarette. Weil der 26-Jährige der Forderung nach einem Glimmstängel nicht nachkommen konnte, ging er weiter in Richtung Bahnhofstraße. Die Männer forderten ihn auf, stehenzubleiben und traten ihm in den Rücken. Dabei versuchte einer der Männer, dem Opfer seinen Rucksack zu entreißen. Dies konnte der Haaner zwar verhindern, ging aber zu Boden.

Die Männer ließen nicht locker, einer von ihnen zückte ein Butterflymesser und forderte die Herausgabe des Rucksacks. Der 26-Jährige gab seinen Widerstand auf, die Räuber rannten mit ihrer Beute in Richtung Karlstraße davon. Der Bestohlene beklagt neben dem Diebstahl des Rucksacks, den Verlust eines Mobiltelefons sowie eines Laptops im Wert von insgesamt 1500 Euro. Die Täter waren zwischen 30 und 35 Jahre alt und schlank. Der eine trug sein schwarzes Haar kurz gelockt, der anderen hatte es im Zopf gebunden. Hinweise an die Polizei, Telefon 9328-6380. tana

Mehr von Westdeutsche Zeitung