Rücksicht im Straßenverkehr: Rote Ampel für breites Parken

Mettmann : Rücksichtlose Parker sorgen für Unmut

Wer mit seinem Auto mehrere Parkplätze belegt, muss mit einem Bußgeld rechnen.

Der Fahrer eines besonders breiten Fahrzeugs hat im Parkhaus der Galerie Königshof vor einigen Wochen gleich zwei Stellplätze belegt. Ein Ärgernis, das auch die Facebook-Gemeinde bewegt: „Ist mittlerweile überall die Tagesordnung“, gibt sich ein User resigniert. Wobei das Urteil durchaus differenziert ausfällt: „Das liegt daran, weil alle abhauen, wenn jemand einem ins Auto fährt beim Ausparken oder jemand die Tür ins Auto knallt und sich vom Acker macht“, schreibt ein Leser. Einige andere kritisieren, dass sich die Parkplatzbreite nicht an dem wachsenden Volumen der Fahrzeuge orientiert. Andere sehen das Fehlverhalten beim Fahrer, der so lange hätte weitersuchen müssen, bis er einen geeigneten Stellplatz findet. „Da lob ich mir die Stadt Düsseldorf. Zwei Parkplätze blockiert – zweimal zahlen. Oder abschleppen. Sollte man hier auch einführen. Wer solch ein Auto fährt, sollte entsprechend parken können. Überall piept es und eine Kamera ist ebenfalls an Bord“, fordert eine Leserin.

Tatsächlich kann ein Fahrer, der seinen Wagen über zwei Stellplätze parkt, mit einem Bußgeld geahndet werden. Das liegt zurzeit bei zehn Euro, teilt das Ordnungsamt der Stadt Mettmann mit. „Parkflächenmarkierungen sind als Vorschriftzeichen Verwaltungsakte“, heißt es zur Erläuterung. Soweit Markierungen vorhanden sind, sei auf öffentlichen Parkplätzen daher auch entsprechend zu parken. „Ist die Beachtung der Markierung wegen der Fahrzeuggröße nicht möglich, darf nicht geparkt werden“, heißt es von der Ordnungsbehörde Allerdings habe die Stadt Mettmann auf ihren Flächen ähnliche Fälle noch nicht beobachtet. Verärgerte Bürger können derlei Vergehen online über den Mängelmelder der Stadt Mettmann melden. Dort kann auch ein Foto hochgeladen werden. Bei der Galerie Königshof verweist man auf den Betreiber der Parkhäuser, die Firma „Parken & Management“ in Landshut, die Beschwerden per E-Mail entgegen nimmt. arue

www.mettmann.de
info@parken-und-management.de