Nahverkehr in Mettgmann Straßenbahn TW 9 wartet auf den Anschluss

Mettmann · Bislang schien Triebwagen 9 der letzte seiner Art von den einstigen Mettmanner Straßenbahnbetrieben. Beinahe vergessen steht er im Kreisbauhof. Doch nun finden sich ein weiterer Zug und ein Interessent.

Gestrichen und restauriert wartet Triebwagen 9 aus Mettmann auf dem Kreisbauhof auf eine weitere Verwendung.

Gestrichen und restauriert wartet Triebwagen 9 aus Mettmann auf dem Kreisbauhof auf eine weitere Verwendung.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Triebwagen TW 9 ist nicht allein. 114 Jahre nach Indienststellung wurde mit Hilfe eines Rheinbahn-Experten im brandenburgischen Strausberg mutmaßlich ein Schwesterfahrzeug der vermeintlich letzten Mettmanner Straßenbahn ausgemacht. „Es war dort bis vor einigen Jahren noch als Arbeitsfahrzeug im Einsatz“, berichtet Hans Männel aus der Rheinbahn-Unternehmenskommunikation. Vermutlich immer noch betriebsbereit sei die Strausberger Bahn mittlerweile außer Dienst gestellt worden, so Männels Kenntnisstand. Ob die beiden letzten, übrig gebliebenen Zeugnisse der Mettmanner Straßenbahnhistorie jemals wieder an einem Ort zusammenkommen werden, ist ungewiss.