Müll in Mettmann Umstellung steht an: 6800 Gelbe Tonnen bestellt

Mettmann · Order in letzter Minute und Beschwerden begleiten den Übergang. Die Stadt half bei 6800 Tonnen-Bestellungen, verweist die Kunden jetzt aber an den neuen Mülldienstleister RMG.

Rund 6800 Gelbe Tonnen wurden in der Stadt Mettmann bestellt, das sind etwa 75 Prozent, sagt die Leiterin des Baubetriebshofs. Die Gelbe Tonne löst den Gelben Sack ab.

Rund 6800 Gelbe Tonnen wurden in der Stadt Mettmann bestellt, das sind etwa 75 Prozent, sagt die Leiterin des Baubetriebshofs. Die Gelbe Tonne löst den Gelben Sack ab.

Foto: EGN

Der Wechsel vom Gelben Sack auf die Gelbe Tonne und der Umstieg von der Awista auf den neuen Dienstleister RMG gehen in ein mitunter holpriges Finale. „Wir bekommen zurzeit täglich etwa 20 bis 30 Reklamationen“, sagt die Leiterin des Baubetriebshofs Mettmann, Angelika Dünnwald. Das Problem dabei ist: Die Beschwerden landen beim Baubetriebshof an der falschen Adresse. „Alle Reklamationen müssen direkt mit der RMG geklärt werden.“ Details stehen in unserer Info-Box.