Wirtschaft in Mettmann Zu hohe Steuern und zu wenig Gewerbeflächen bremsen Mettmann aus

Mettmann · Zu hohe Steuern und wenig Platz für Unternehmen bremsen Mettmann aus. Dennoch lässt der Wirtschaftsförderer den Kopf nicht hängen, sondern hat einen Plan.

Die Nachfrage zum Gewerbegebiet „Zur Gau“ ist aufgrund der größeren Entfernung zur Autobahn 3 geringer. Das Gewerbegebiet soll in drei bis vier Jahren vermarktet sein.

Die Nachfrage zum Gewerbegebiet „Zur Gau“ ist aufgrund der größeren Entfernung zur Autobahn 3 geringer. Das Gewerbegebiet soll in drei bis vier Jahren vermarktet sein.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Wirtschaftsförderer Stephan Reichwein hat eine gute und eine schlechte Nachricht für die Stadt. In seinem „Konzept der Wirtschaftsförderung und Unternehmensansiedlung“ beschreibt er Mettmann geografisch und von den übrigen Standortfaktoren her als ideal platziert.