Handel in Mettmann Eigenes Programm soll neuen Handel locken

Mettmann · Mutige Gründer mit eigenen Ideen für ihren neuen Laden werden von der Stadt Mettmann gezielt gefördert.

Will bei der Förderung von Ladengründern eigene Wege gehen: Wirtschaftsförderer Stephan Reichstein.

Will bei der Förderung von Ladengründern eigene Wege gehen: Wirtschaftsförderer Stephan Reichstein.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Zur Stärkung der Innenstadt will die Mettmanner Wirtschaftsförderung ein eigenes Programm aufsetzen. Mit jeweils 15 000 Euro pro Jahr aus dem städtischen Haushalt sollen Gründer unterstützt werden, die einen Laden in der Neandertalstadt eröffnen wollen. Sie sollen im ersten Betriebsjahr maximal 4800 Euro bekommen, in vier Raten jeweils zum Quartalsende.