Mettmann: 49-Jährige prallt gegen Laternenmast

Mettmann: 49-Jährige prallt gegen Laternenmast

Mettmann. Eine 49-jährige Frau aus Mettmann ist am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Laut Polizei fuhr die Mettmannerin gegen 8.15 Uhr auf der Talstraße in Richtung Erkrath als sie in einer Linkskurve von einem entgegenkommenden Fahrzeug geschnitten und abgedrängt wurde.

Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Laternenmast.

Die 49-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde zum stationären Auffenthalt ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt gut 10 000 Euro. Der Verkehrsbereich zwischen Mettmann und dem Seniorenheim musste für 45 Minuten gesperrt werden. Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug nimmt die Polizei unter 02104/982-6310 entgegen.