Neue Rettungswagen und eine Computer-Übersetzer für den Kreis Mettmann Die Lücken in der Notfallversorgung stopfen

Kreis Mettmann · Kreistag beschließt die Anschaffung neuer Rettungswagen. In der Leitstelle werden Notrufe übersetzt.

Weil Krankenhäuser geschlossen wurden, muss der Kreis Mettmann zusätzliche Kapazitäten für Notfalleinsätze aufbauen.

Weil Krankenhäuser geschlossen wurden, muss der Kreis Mettmann zusätzliche Kapazitäten für Notfalleinsätze aufbauen.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

(dne) Der Kreistag beschloss am Donnerstag eine Nothilfe für die Notfallversorgung. Drei neue Krankenwagen sollen so rasch wie möglich angeschafft werden. Hinzu kommen zwei Fahrzeuge, die in den Dauerdienst wechseln.