Kirchenmusik und die Kirmes treffen aufeinander

Kirchenmusik und die Kirmes treffen aufeinander

Anm. d. Red.: Wegen der zahlreichen kulturellen Angebote in der Innenstadt ist die für Freitag angekündigte „Nacht der Kirchenmusik“ in der Kirche Freiheitstraße verschoben worden. Neuer Termin ist der 22. August.

Mettmann. Am kommenden Freitag lädt der „Förderverein für Kirchenmusik“ der Evangelischen Kirchengemeinde Mettmann zur „Nacht der Kirchenmusik“ in die Kirche an der Freiheitstraße ein.

Die Chöre und Instrumentalensembles der Kirchengemeinde haben vielseitige und launige Musikbeiträge vorbereitet, die in lockerer Abfolge von 20.30 Uhr bis um Mitternacht Uhr präsentiert werden.

Obwohl die Kirmes in diesem Jahr sehr in die Nähe der Kirche rückt — sie wird von der Kleinen Mühlenstraße bis in die Freiheitstraße hinein aufgebaut — hoffen die Veranstalter ganz fest, dass es nicht zu Kollisionen der Klänge größeren Ausmaßes kommen wird.

Zu Beginn der musikalischen Nacht gibt es eine festliche Intrade des Posaunenchores, die nach Möglichkeit auf dem Kirchplatz ertönen soll. Anschließend singt der Mädchenchor romantische Lieder von Felix Mendelssohn, aber auch einige populäre Songs.

Daran schließt sich eine bunte Mischung von Musikstücken in fast jeder Stilrichtung an — bis schließlich die Orgel um kurz vor Mitternacht ein klangvolles Finale setzt.

Gospelchor, Kantorei und Vokalensemble wechseln sich ab mit unterschiedlicher Instrumentalmusik: Das Blockflötenensemble und der Posaunenchor bringen musikalische Überraschungen mit.

Dazwischen gibt es Harfenmusik mit Lili Vanryne und Klavierbeiträge nicht nur der ernsten Art von Stephan Lux. Auch die Sängerin Constanze Backes wird mit einigen Beiträgen zu hören sein.

Zur Stärkung werden den Besuchern Getränke, Snacks und auch Knabbereien angeboten.

Der Abend ist eine Benefizveranstaltung zugunsten der Arbeit des Fördervereins für Kirchenmusik. Kantorin Roselies Evang ruft deshalb zu Spenden auf, „um die Vielfalt des musikalischen Angebotes in der Kirchengemeinde auch weiterhin sicherzustellen zu können“, sagt sie. tl

Anm. d. Red.: Wegen der zahlreichen kulturellen Angebote in der Innenstadt wird die für Freitag angekündigte „Nacht der Kirchenmusik“ in der Kirche Freiheitstraße verschoben. Neuer Termin ist der 22. August.

Mehr von Westdeutsche Zeitung