1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Mettmann

Mettmann: Junger Mann an Bushaltestelle überfallen

Mettmann : Junger Mann an Bushaltestelle überfallen

Mettmann. Am späten Montagabend wurde ein 27-jähriger Mann am Jubiläumsplatz angegriffen und beraubt. Wie der junge Mann der Polizei schilderte, kaufte er an einem Kiosk Getränke und setzte sich anschließend auf eine naheliegende Bank.

Nach kurzer Zeit ging er telefonierend in Richtung Koenneckestraße.

In Höhe der Bushaltestelle an der Bahnstraße wurde er plötzlich von einem oder mehreren unbekannten Tätern von hinten gegen das Bushaltestellenschild gestoßen. Durch den Aufprall war er leicht benommen und stürzte zu Boden. In diesem Moment zog ihm eine unbekannte Person sein Portemonnaie aus der Hosentasche. Gestohlen wurde nur das Bargeld und eine EC- Karte, die Geldbörse warfen der oder die Täter auf den Boden.

Der leicht verletzte 27-Jährige konnte keine Aussagen zum Aussehen des oder der Täter oder zu einer Fluchtrichtung machen. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen nimmt die Polizei in Mettmann unter der Telefonnummer 02104/ 982-6310 entgegen. red