1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Mettmann

Hochdahl: Brandschäden im Bürgerhaus - Bücherei erst 2008 wieder nutzbar

Hochdahl: Brandschäden im Bürgerhaus - Bücherei erst 2008 wieder nutzbar

Sanierung: Kinderbücher werden neu beschafft, der Bestand verkleinert.

<

p class="text"><strong>Hochdahl. Knapp sechs Wochen sind seit dem Brand im Bürgerhaus vergangen. Die mutmaßlichen Täter sind inzwischen gefasst, doch die Folgen des Brandes werden die Stadt noch lange beschäftigen. In der Bibliothek warten immer noch 30 000 Bücher und 7000 andere Medien unter einer kaum sichtbaren, aber zähen Rußschicht. Doch endlich soll es losgehen mit der Sanierung: Wie Erkraths Bibliotheksleiterin Michaele Gincel-Reinhardt auf WZ-Anfrage sagte, beginnen die Arbeiten in der Bücherei am 1. Oktober.

Dann erhält die Bücherei unter anderem einen neuen Teppichboden, die Lüftung und die Regale werden erneuert. Viel kniffliger wird jedoch die Instandsetzung der Bücher. "Eine Probereinigung durch eine Spezialfirma hat ergeben, dass alle Bücher gereinigt werden können, ohne dass für die Benutzer eine Gesundheitsgefahr besteht", so Gincel-Reinhardt.

Nach den derzeitigen Planungen soll die Bibliothek frühestens Anfang 2008 wieder eröffnet werden können - allerdings mit leicht verkleinerten Beständen. Denn wie aus der Verwaltung zu erfahren ist, könnten aus der Versicherungssumme eventuell nicht alle nötigen Neuanschaffungen gedeckt werden. Über den Umfang der Reduzierung herrscht allerdings weiterhin Schweigen.