Haan: Jeck, jecker, Karnevalsumzug

Haan: Jeck, jecker, Karnevalsumzug

Am 14. Februar zieht der Haaner Zug durch die Straßen. Sponsoren für Wurfmaterial werden noch gesucht.

Haan. Unter dem Motto "Gold, Silber, Bronze - Wir geben Kindern eine Chance" zieht am Karnevalssonntag, 14. Februar, der Familien-Karnevalszug durch die Haaner Innenstadt. Wie bereits im Vorjahr beginnt der Zug um 14.11 Uhr.

Schon ab 12.30 Uhr wird auf dem Neuen Markt in der Haaner Innenstadt, wo der Zug auch starten wird, ein Programm mit Musik und Moderation zur Einstimmung geboten. Während sich die Teilnehmer für den Zug aufstellen, unterhalten "Teddys Mobile Diskothek" und die "Närrische Zelle" die Besucher.

Auch in diesem Jahr nehmen wieder Vereine, Kindergärten, Horte, Schulen, Institutionen und Firmen an dem Spektakel teil. Es können aber auch Privatpersonen und -gruppen mitlaufen. Anmelden können sich Interessenten beim Jugendamt unter den Telefonnummer 911471 und 911472 sowie beim Kulturamt unter den Nummern 911420 und 911421.

Sponsoren für Wurfmaterial werden noch gesucht. Sie können sich ebenfalls unter den oben angegebenen Telefonnummern melden. Wer mit einem Kraftfahrzeug an dem Zug teilnehmen möchte, muss das anmelden. Fußgruppen und Einzelpersonen, die einen Handwagen hinter sich her ziehen, müssen sich ebenfalls anmelden.

Vom Neuen Markt aus ziehen die Gruppen über die Dieker-, Schiller-, Kaiser, und Mittelstraße zurück über Dieker Straße zum Neuen Markt. Dort wird es dann ab etwa 16.30 Uhr auch wieder ein Unterhaltungsprogramm für die Karnevalisten geben. Dabei bietet die "Närrische Zelle" für alle Kinder kostenfrei heißen Kakao an. Gegen 18 Uhr endet das Treiben dann traditionell auf dem Neuen Markt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung